Agendagruppe Klimaschutz

 

Hanspeter Boos

Geliehen ist der Stern, auf dem wir leben.

 

Martin Heinze

Wenn meine Enkel mich eines Tages fragen sollten: „Was hast Du gemacht angesichts der allgemein verbreiteten zerstörerischen Lebensweise auf unsere Kosten ?“, dann will ich sagen können: „Ich habe mich bemüht.“

 

Anja Ender

Egoistisch? Ich? Na klar! Es geht um den Erhalt meines Lebensraumes und den meiner Familie. Wenn ich die Wahl habe, entscheide ich mich gern für die klimafreundlichere Variante. Meistens zumindest und immer öfter.

 

Lothar Macht

Alle sagten immer „Das geht nicht“, aber dann kam einer, der das nicht wusste – und hat es einfach gemacht … und „es geht“.

 

Werner Lampe

Die Nordsee steigt – ja und ?

Jeder weiß, dass im Zuge der Erderwärmung der Meeresspiegel steigt. Küstenschutz und Wissenschaft machen sich seit langem Gedanken (zum Beispiel „Kurswechsel Küste“), aber für die große Mehrheit der Vareler ist das bisher kein Thema. Die Kommunalpolitiker sind erst neuerdings immerhin zu einer Fokusberatung bereit. Vareler, denen die grundlegende NLWKN-Karte der Überschwemmungsgefahren vorgelegt wurde, reagierten wie folgt:

„Ach, das erlebe ich nicht mehr.“ oder

„Ich wohne so hoch, da kommt das Wasser nicht mehr hin.“

Weder die Lebensbedingungen der kommenden Generationen noch die Tatsache, dass der Geestsporn erstmal trocken bleibt, während die Umgebung weitgehend zur Salzwüste wird, sind Motive für die Übernahme von Klimaverantwortung. Was ist da zu machen ?